Frauensache-Maennerthemen

Beckenboden Physiotherapie in Vorarlberg für Männer und Frauen

Physiotherapie Praxis FRAUENSACHE und MAENNERTHEMEN
Sebastianstraße 13,
A-6850 Dornbirn

Wir sind ein Zusammenschluss von freiberuflich tätigen Physiotherapeutinnen und haben uns auf die Behandlungen von Krankheitsbildern in den Bereichen Urologie, Proktologie, Gynäkologie und Geburtshilfe spezialisiert.
Um nach neuesten wissenschaftlichen Gesichtspunkten zu handeln, besuchen wir laufend fachspezifische Kurse, Kongresse, interne Fortbildungen und Supervisionen.
Danke für Ihr Vertrauen!
Marina Blecha, Magdalena Latzer MSc, Ines Holzmann, Anna Mehr, Günter Peter und Daniela Rüdisser

Sehr geehrte Patientin! Sehr geehrter Patient!

Aufgrund der aktuellen Lage, COVID – 19 betreffend, möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass wir in der Praxis ein hohes Maß an Vorkehrungen getroffen haben, bzw., im laufenden Praxisbetrieb anwenden, um das Risiko einer CoV Ausbreitung zu reduzieren.

Um die Ausbreitung von CoV zu reduzieren bitten wir auch Sie, liebe Patientin, lieber Patient um das Einhalten gewisser Richtlinien, welche wir für Sie auf unserem unten stehenden Informationsblatt aufgelistet haben. Wir möchten Sie an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass, sollten Sie einer Risikogruppe angehören, bitte gut abzuwägen ist, ob zu diesem Zeitpunkt eine Physiotherapie angezeigt ist.

Sehr gerne sprechen wir im Vorfeld am Telefon dazu mit Ihnen (MO,MI und FR von 09:00-11:00). 

Liebe Patientinnen und Patienten, 
kommen Sie bitte nur nach telefonischer Voranmeldung und zu einem fixen Termin in die Praxis und beachten Sie folgende verbindliche Vorgaben in Anlehnung an die Vorgaben der Vorarlberger Ärztekammer

Verhaltensregeln:
• Wartezeit möglichst außerhalb der Praxis verbringen.
• Tragen Sie einen Mund-Nasenschutz – z.B. eine Schutzmaske, wie sie in Supermärkten verteilt werden, eine selbstgenähte Schutzmaske oder einen Schal.
• Nach Eintreten bitte Hände desinfizieren.
• In der Praxis Abstand von 2 Metern zu anderen Patientinnen und Patienten.
• In ein Einwegtaschentuch und in die Ellenbeuge niesen und husten – nicht in die Hand! Taschentuch entsorgen und dann 30 Sekunden die Hände waschen oder desinfizieren.

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
© 2020 FRAUENSACHE-MAENNERTHEMEN